Mit Präzision und Transparenz bessere Wettbewerbsfähigkeit

Rückblickend auf eine fast 100-jährige Firmengeschichte, ist die SCHEIDELER GmbH ein einschlägig bekannter Name in der Stanz- und Biegetechnik. Genauso wie auf höchste Qualität bei der Fertigung der eigenen Produkte, legt das Unternehmen Wert auf optimale Qualität bei der eingesetzten Software und hat diese in der WinLine gefunden.

SCHEIDELER - Führend in Stanz- und Biegetechnik

Stanz- und Biegeteile, Baugruppen-Fertigung und Werkzeugbau bestimmen den täglichen Produktionsablauf.
Kontinuierliche Know-How-Steigerung, gepaart mit der ständigen Erweiterung des modern ausgestatteten Maschinenparks ist der Garant für den Unternehmenserfolg von SCHEIDELER und SCHEIDELER-Kunden.

Auf leistungsstarken CAD-/CAM-Anlagen werden bei der SCHEIDELER GmbH im westfälischen Borgentreich Folgeverbund- und Biegewerkzeuge konstruiert.

Gleich ob internationale Automobilhersteller, führende Möbelproduzenten oder kreative Ladenbauer, SCHEIDELER und seine Produkte werden durch technische Präzision, wirtschaftliche Weitsicht und persönliche Zuverlässigkeit hoch geschätzt.

Qualität in jeder Hinsicht

Die hohe Qualität der Produkte sollte sich auch in der Qualität der ERP- und PPS-Software wieder finden. Aus diesem Grunde suchte man nach einem ähnlich traditionsbewussten Unternehmen und wurde schließlich bei mesonic fündig, die über jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung betriebswirtschaftlicher Software verfügen und ein komplettes Produktportfolio in diesem Bereich anbieten.

Mit dem regionale Partner S&S wurde ein weiterer Kompetenzpartner gefunden, der als Entwicklungspartner von mesonic n der Lage ist, individuelle Kundenanforderungen zu erfüllen. Dieses war die Grundlage auf der im Jahre 2005 die veraltete EDV-Lösung, insbesondere die im Unternehmen vielfach vorhandenen Insellösungen, durch das Komplettsystem mesonic WinLine ersetzt wurde.

Zu Beginn der Einführung stand eine detaillierte Prozessanalyse die von S&S durchgeführt wurde. Dabei wurden die einzelnen Prozesse unter Berücksichtigung von Datenverfügbarkeit und -weiterverarbeitung visualisiert.

Auf Basis der Standardsoftware WinLine von mesonic wurden von S&S diverse individuelle Prozesse programmierseitig abgebildet und integriert, sowie die Anbindung an EDI und BDE gewährleistet.

Beispielhaft sei an dieser Stelle eine Lieferantenbewertung im Rahmen des Qualitätssicherungssystems erwähnt.

Die in der Automobilindustrie geforderte Qualitätssicherung wurde in die kaufmännischen Prozesse integriert, so dass sämtliche Daten im Rahmen der allgemeinen Abwicklung erfasst und protokolliert werden.

Die Auswertung trifft detaillierte Aussagen über die Leistungsfähigkeit der einzelnen Lieferanten, lässt aber auch Rückschlüsse auf die Eigenbewertung der Firma SCHEIDELER zu.

"In der strukturierten Durchgängigkeit aller Daten lag die Herausforderung des Projektes. Die Verknüpfung aller Einzelanforderungen zu einer Gesamtlösung ist optimal für SCHEIDELER gelungen", äußert sich Michael Suermann, Geschäftsführer bei S&S über die gelungene Umsetzung der Kundenanforderungen.

Chargenverwaltung optimal gelöst

Die in der Automobilindustrie geforderte Chargenverwaltung sowie die Nachvollziehbarkeit einzelner Produktionsschritte werden durch das neue System hervorragend gelöst.

SCHEIDELER ist heute in der Lage, jeden einzelnen Produktionsschritt vom Rohmaterial über die einzelnen Halbfertigerzeugnisse bis hin zum auslieferungsfähigen Fertigprodukt nachzuvollziehen und verfügt somit über eine hohe Transparenz innerhalb der Produktion.

Der Aufbau der Stücklisten für die einzelnen Produkte wurde durch S&S kompetent unterstützt und zügig umgesetzt.

So lobt auch Geschäftsführer Martin Scheideler den Projektverlauf: „Es war eine gute Entscheidung, den Weg gemeinsam mit einem erfahrenen Partner zu gehen, der all seine Erfahrungen mit einbringt, so wie wir es bei unseren Produkten auch für unser Kunden machen. Insbesondere die praktische Kompetenz des Hauses S&S hat uns hier weiter geholfen und gleichzeitig angespornt.“